Pumpkin Pie


Der leckere Nachtisch aus Amerika hat bei den Amerikanern Tradition und kommt besondersan Halloween, Thanksgiving und Weihnachten auf den Tisch.Sowohl die Farbe, als auch der Geruch des Kuchens lassen an den Herbst erinnern und dasRezept passt somit perfekt zu dieser Jahreszeit!Gewürzt wird der Pie traditionell mit Zimt, Ingwer, Nelken und Muskat. Aus diesen vierZutaten lässt sich also wunderbar ein Pumpkinspice selbst herstellen!




Zutaten für 1 Pumpkin Pie


TEIG:

• 210 g Mehl
• 1 Prise Salz
• 140 g Butter, gewürfelt und kalt
• 50 ml kaltes Wasser

Füllung:

• 1 kleinen oder ½ großen Hokkaidokürbis
• 3 Eier
• 1 ½ TL Gewürzhelden Zimt
• ½ TL Gewürzhelden Ingwer, gemahlen
• 240 ml Sahne geschlagen
• 60 ml Vollmilch


Topping:

• 1 EL Kokosöl



ZUBEREITUNG:


Teig:

1. Mehl und Salz und Zucker in einer Schüssel vermischen


2. Die kalte Butter in kleine Stücke schneiden, anschließend in das Mehlgemisch geben und mit einem Knethaken kneten


3. Nach und nach das kalte Wasser hinzugeben und mit der Hand zu einem glatten Teig kneten


4. Den Teig in Frischhaltefolie packen und für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank legen

5. Ofen vorheizen auf 175 Grad Umluft

6. Eine 23cm Tarteform, mit einer Höhe von mindestens 5 cm einfetten


7. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und mit Hilfe eins Nudelholzes zu einem ca. 33cm-Kreis rollen


8. Den Teig in die Tarteform geben und den Rand schön festdrücken


9. Backpapier auf den Teig legen und die Tarteform mit ungekochtem Reis oder Erbsen füllen


10. Den Teig für 10 bis 15 Minuten vorbacken



Füllung:

1. Den Kürbis halbieren, entkernen und in kleine Stücke schneiden


2. Den Kürbis mit der Sahne in einen Topf geben und zugedeckt ca. 15-20 Min. köcheln lassen, bis der Kürbis gar ist


3. Nun wird der Kürbis püriert


4. Den Ofen auf 150 Grad Umluft vorheizen


5. Das Salz, den Zimt, den Ingwer, die Muskatnuss und die Nelken dazugeben und alles gut vermengen


6. Das Kürbispüree abkühlen lassen

7. Das Kürbispüree mit den Eiern und dem braunen Zucker und dem Vanillezucker verquirlen


8. Die Kürbisfüllung auf den vorgebackenen Teig geben


9. Den Pumpkin Pie für ca. 35-40 Minuten backen und währenddessen das Nuss-Topping vorbereiten




Topping:

1. Haselnüsse grob hacken und mit 2 EL braunem Zucker in einer Pfanne leicht karamellisieren


2. Das Kokosöl zum Schmelzen bringen

3. Das flüssige Kokosöl, mit dem Zucker, den Kokosraspeln und den Haselnüssen vermengen und die Menge auf den Pumpkin Pie verteilen


4. Für weitere 10 Minuten backen


Wir wünschen euch viel Spaß beim Zubereiten des Pumpkin Pie.


Lasst es euch schmecken!


Euer Gewürzhelden-Team


Kommentare 0

Bitte beachte, dass Kommentare vor ihrer Veröffentlichung freigegeben werden müssen.