Porridge Grundrezept mit Zubereitungsvorschlägen

Ein gesundes und schnelles Frühstück – Porridge.


Porridge ist ein Haferbrei, der sich in unzählig vielen verschiedenen Varianten zubereitenlässt. Gerade für Menschen die häufig ein Hungergefühl haben, ist ein Porridge das perfekteFrühstück, denn neben seinen wertvollen Nährstoffen hält ein Haferbrei auch lange satt.


Wir haben hier ein Grundrezept für euch mit verschiedenen Zubereitungs- und Toppingideen.So kann sich jeder ganz einfach seinen Favoriten daheim zubereiten und genießen.



Unsere Tipps & Tricks an dich:


• Statt Hafermilch kann auch Kuhmilch, Wasser oder andere Pflanzenmilch-Alternativen verwendet werden

• Wir haben unseren Porridge mit Kakao verfeinert und mit Haselnüssen und Banane angerichtet. Er kann jederzeit auch mit anderen Zutaten zubereitet werden (siehe unter Zutaten)

• Wir rösten unsere Haferflocken kurz an, bevor sie zum Porridge zubereitet werden. Dies ist kein Muss!


Zutaten für 1 Portion


ZUTATEN:


GRUNDZUTATEN
• 220 ml Hafermilch
• 1 Prise Salz

Je nach Belieben kann der Porridge zusätzlich verfeinert werden mit:
• 1 TL Honig
• 1 TL Agavendicksaft
• 1 TL Dattelsirup

TOPPING-IDEEN
• Peanutbutter
• Joghurt
• Banane
• Apfel
• Beeren


ZUBEREITUNG:


Porridge:

1. Die Haferflocken kurz bei hoher Hitze anrösten

2. Die Hafermilch in einen Topf geben und erwärmen


3. 1 TL Kakao in die Milch geben

-> An dieser Stelle kommen je nach Wahl die Zusatzzutaten in die Milch

4. Die Haferflocken zur Milch geben und unter Rühren zum Kochen bringen


5. Sobald der Porridge eine breiartige Konsistenz angenommen hat (nach etwa 4 bis 5 Minuten) ist er fertig


Topping:

1. Den Porridge in eine Schale geben


2. Die Haselnüsse grob hacken und die Banane in Scheiben schneiden


3. Auf dem Porridge anrichten

-> An dieser Stelle können verschiedene Toppings gewählt werden (siehe unter Zutaten Topping-Ideen)


Wir wünschen einen guten Morgen, lasst es euch schmecken!


Euer Gewürzhelden-Team


Kommentare 0

Bitte beachte, dass Kommentare vor ihrer Veröffentlichung freigegeben werden müssen.